Domain nierenersatztherapie.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt nierenersatztherapie.de um. Sind Sie am Kauf der Domain nierenersatztherapie.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Nierenersatztherapie:

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.deutscheinternetapotheke.de erworben werden.

Preis: 48.79 € | Versand*: 0.00 €
VETOQUINOL Ipakitin 60g für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion (Rabatt für Stammkunden 3%)
VETOQUINOL Ipakitin 60g für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion (Rabatt für Stammkunden 3%)

Ergänzungsfuttermittel in Pulverform für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion. 60g Packung.

Preis: 11.99 € | Versand*: 3.80 €
Strathmann BIOFAX classic Hartkapseln Nierenfunktion & Ausschwemmung
Strathmann BIOFAX classic Hartkapseln Nierenfunktion & Ausschwemmung

BIOFAX classic HartkapselnHersteller: Strathmann GmbH & Co.KGDarreichungsform: HartkapselnWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Biofax classic Hartkapseln. Anwendungsgebiete: zur Unterstützung der Ausscheidungsfunktion der Nieren.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERBiofax classic HartkapselnWirkstoffe: Trockenextrakte aus Birkenblättern, Hauhechelwurzel und GartenbohnenhülsenTraditionelles ArzneimittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Apothekers ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn keine Besserung eintritt oder Sie sich gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST BIOFAX CLASSIC UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME BEACHTEN?WIE IST BIOFAX CLASSIC EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST BIOFAX CLASSIC AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST BIOFAX CLASSIC UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Was ist Biofax classic?Biofax classic ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.Wofür wird Biofax classic angewendet?Es wird traditionell angewendet, um die Ausscheidungsfunktion der Niere zu unterstützen.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME BEACHTEN?Sie dürfen Biofax classic nicht einnehmen:wenn Sie allergisch gegen einen der pflanzlichen Wirkstoffe, gegen Birkenpollen oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.bei eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit.Wenn Sie organbedingte Wasseransammlungen (Ödeme) haben, weil Ihr Herz, der Kreislauf oder die Nieren nicht richtig arbeiten, dürfen Sie Biofax classic nicht einnehmen.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen allgemein beachtet werden?Bei fortdauernden Beschwerden (nach 1 Woche Behandlung) oder bei Auftreten anderer Nebenwirkungen als in der Packungsbeilage erwähnt, sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person (Apotheker) aufsuchen. Bei Schmerzen im Bereich der Nieren, Beschwerden beim Wasserlassen, Blut im Urin und akuter Harnverhaltung ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.Was ist bei Kindern zu beachten?Über die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Erkenntnisse vor. Es soll deshalb in dieser Altersgruppe nicht angewendet werden.Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme von Biofax classic nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, wegen des Risikos einer Frühschwangerschaft sorgfältig abgewogen werden muss.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Wechselwirkungen:Was ist zu beachten, wenn Sie gleichzeitig andere Arzneimittel anwenden oder einnehmen?Bisher sind keine Wechselwirkungen zwischen Biofax classic und anderen Arzneimitteln bekannt. Untersuchungen zu möglichen Wechselwirkungen von Biofax classic mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor.Hinweise zu sonstigen Bestandteilen:Biofax classic enthält Glucose-Sirup. Bitte nehmen Sie Biofax classic erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.3. WIE IST BIOFAX CLASSIC EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Wie und wie oft sollten Sie Biofax classic einnehmen?Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren: 3-mal täglich 1 Kapsel. Nehmen Sie die Kapseln nach den Mahlzeiten ein. Schlucken Sie die Kapseln im Ganzen (nicht zerkauen). Trinken Sie dazu ausreichend, am besten ein Glas Wasser. Achten Sie bitte während der gesamten Anwendungsdauer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Bitte beachten Sie, Arzneimittel grundsätzlich nicht im Liegen einzunehmen.Wie lange dürfen Sie Biofax classic einnehmen?Traditionell beträgt die Anwendungsdauer 2 bis 4 Wochen. Beachten Sie aber bitte die Hinweise in Abschnitt 2 sowie die Angaben in Abschnitt 4.Wenn Sie eine größere Menge Biofax classic eingenommen haben, als Sie sollten:Vergiftungserscheinungen sind bisher nicht bekannt geworden. Wenn Sie versehentlich einmal 2 bis 3 Einzeldosen des Arzneimittels mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Falls Sie deutlich höhere Dosen eingenommen haben, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise können Nebenwirkungen verstärkt auftreten.Wenn Sie die Einnahme von Biofax classic vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Warten Sie den nächsten Einnahmezeitpunkt ab und nehmen Sie dann Ihre übliche Menge ein.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Mögliche NebenwirkungenMagen-Darm-Beschwerden (Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall).unspezifische Herz- und Kreislaufreaktionen, wie z.B. Schwindelgefühl, Atemnot, Blutdruckschwankungen, Schweißausbrüche.Überempfindlichkeitsreaktionen im Bereich der Haut (Hautausschlag, Rötung, Juckreiz, Nesselsucht), im Bereich der Augen (Brennen, Schwellung) und im Bereich der Atemwege (Niesen, Husten, Kratzen im Hals).Kopfschmerzen.Die Häufigkeit ist auf der Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?Wenn Sie allergisch auf das Arzneimittel reagieren, dürfen Sie es nicht noch einmal einnehmen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST BIOFAX CLASSIC AUFZUBEWAHREN?Aufbewahrungsbedingungen: in der Originalverpackung und nicht über 30°C aufbewahren. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Das Verfallsdatum dieses Arzneimittels ist auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung nach "Verwendbar bis" aufgedruckt. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Sie dürfen das Arzneimittel nach diesem Datum nicht mehr verwenden. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN Was 1 Hartkapsel Biofax classic enthält:Die Wirkstoffe sind: 15 mg Trockenextrakt aus Birkenblättern (4-8 : 1), Auszugsmittel: Wasser, 14 mg Trockenextrakt aus Hauhechelwurzel (6-9 : 1), Auszugsmittel: Ethanol 20% (m/m), 14 mg Trockenextrakt aus Gartenbohnenhülsen (8-14 : 1), Auszugsmittel: Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E172), Gelatine, Gereinigtes Wasser, GlucoseSirup, Hochdisperses Siliciumdioxid, Indigocarmin (E132), Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], Maltodextrin, Mikrokristalline Cellulose, Titandioxid (E171).Wie Biofax classic aussieht und Inhalt der Packung:Biofax classic sind zweifarbige Hartkapseln, gelb und grün. Sie sind in Durchdrückstreifen verpackt, die in Faltschachteln eingeschoben sind. Es gibt Packungen mit 60, 120 und 180 Hartkapseln. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer:Strathmann GmbH & Co. KG Postfach 610425 22424 Hamburg Telefon: 040/55 90 5-0 Telefax: 040/55 90 5-100 E-Mail: info@strathmann.deHersteller:Biokirch GmbHBei den Kämpen 1121220 SeevetalDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2016.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 06/2018

Preis: 20.70 € | Versand*: 4.95 €
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke erworben werden.

Preis: 48.79 € | Versand*: 0.00 €

Welche verschiedenen Arten von Nierenersatztherapie stehen Patienten mit Nierenversagen zur Verfügung und wie unterscheiden sie sich hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, Risiken und Kosten?

Patienten mit Nierenversagen stehen grundsätzlich drei Arten von Nierenersatztherapie zur Verfügung: Hämodialyse, Peritonealdialys...

Patienten mit Nierenversagen stehen grundsätzlich drei Arten von Nierenersatztherapie zur Verfügung: Hämodialyse, Peritonealdialyse und Nierentransplantation. Die Hämodialyse erfolgt außerhalb des Körpers und filtert das Blut mithilfe einer Maschine, während bei der Peritonealdialyse das Bauchfell als Filter dient. Eine Nierentransplantation ist die effektivste Form der Nierenersatztherapie, birgt jedoch auch das höchste Risiko von Abstoßungsreaktionen und erfordert lebenslange Immunsuppression. Die Kosten variieren je nach Art der Therapie, wobei die Nierentransplantation langfristig die kosteneffektivste Option ist, während Dialysebehandlungen regelmäßige und langfristige Kosten

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was geschieht nach der Transplantation?

Nach der Transplantation beginnt der Körper des Empfängers, das transplantierte Organ zu akzeptieren oder abzulehnen. Es ist wicht...

Nach der Transplantation beginnt der Körper des Empfängers, das transplantierte Organ zu akzeptieren oder abzulehnen. Es ist wichtig, dass der Empfänger lebenslang Medikamente einnimmt, um die Abstoßungsreaktion des Körpers zu unterdrücken. Regelmäßige ärztliche Untersuchungen und Kontrollen sind ebenfalls erforderlich, um sicherzustellen, dass das transplantierte Organ ordnungsgemäß funktioniert. Der Empfänger muss auch einen gesunden Lebensstil pflegen, um die langfristige Funktionsfähigkeit des transplantierten Organs zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wundheilung Immunsuppression Infektion Komplikation Recovery Rehabilitation Monitoring Medikation Follow-up

Welche Mechanismen steuern die Wasserausscheidung im menschlichen Körper und wie beeinflussen sie den Flüssigkeitshaushalt, die Nierenfunktion und den Elektrolythaushalt?

Die Wasserausscheidung im menschlichen Körper wird hauptsächlich durch das Hormon Vasopressin und die Nierenfunktion reguliert. Va...

Die Wasserausscheidung im menschlichen Körper wird hauptsächlich durch das Hormon Vasopressin und die Nierenfunktion reguliert. Vasopressin, auch bekannt als antidiuretisches Hormon, erhöht die Wasserrückresorption in den Nieren, was zu einer geringeren Wasserausscheidung führt. Die Nieren regulieren auch den Elektrolythaushalt, indem sie überschüssige Elektrolyte wie Natrium, Kalium und Chlorid ausscheiden. Ein Ungleichgewicht in der Wasserausscheidung und im Elektrolythaushalt kann zu Dehydrierung oder Überhydratation führen, was wiederum den Flüssigkeitshaushalt des Körpers beeinflusst. Eine angemessene Wasserausscheidung und ein ausgewogener Elektrolythaushalt sind

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Schönheitsoperationen, Implantation und Transplantation?

Schönheitsoperationen sind Eingriffe, die das äußere Erscheinungsbild einer Person verbessern sollen, wie zum Beispiel Brustvergrö...

Schönheitsoperationen sind Eingriffe, die das äußere Erscheinungsbild einer Person verbessern sollen, wie zum Beispiel Brustvergrößerungen oder Facelifts. Implantation bezieht sich auf das Einsetzen von künstlichen Materialien, wie zum Beispiel Implantaten, um bestimmte Körperteile zu vergrößern oder zu verbessern. Transplantation hingegen bezieht sich auf den Transfer von Organen oder Gewebe von einem Spender auf einen Empfänger, um eine Funktion wiederherzustellen oder zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.juvalis.de erworben werden.

Preis: 48.79 € | Versand*: 3.99 €
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apo.com erworben werden.

Preis: 48.79 € | Versand*: 0.00 €
Teva CALCET 475 mg Filmtabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung
Teva CALCET 475 mg Filmtabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung

CALCET 475 mg FilmtablettenHersteller: Teva GmbHDarreichungsform: FilmtablettenZur Senkung erhöhter Phosphatwerte im BlutWirkstoff: Calciumacetat1 Filmtablette enthält:475 mg Calciumacetat (wasserfrei).Liste der sonstigen Bestandteile:Maisstärke, Sucrose, Gelatine, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Hypromellose, raffiniertes Rizinusöl, Saccharin-Natrium, Orangenaroma.Anwendungsgebiete:Hyperphosphatämie bei dialysepflichtiger chronischer Niereninsuffizienz.Dosierung, Art und Dauer der Anwendung:Die Dosierung sollte individuell erfolgen. Soweit nichts anderes verordnet nehmen Erwachsene täglich nicht mehr als 14 Filmtabletten Calcet 475 mg ein. Um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen, sollte Calcet 475 mg während oder gleich nach den Mahlzeiten eingenommen werden.Die übliche Dosis ist:zum Frühstück: 1 – 2 Filmtabletten Calcet 475 mgzu einer Zwischenmahlzeit: 1 – 2 Filmtabletten Calcet 475 mg,zur Hauptmahlzeit: 2 – 6 Filmtabletten Calcet 475 mg,zum Abendbrot: 2 – 4 Filmtabletten Calcet 475 mg.Calcet 475 mg Filmtabletten sollten unzerkaut und mit etwas Flüssigkeit während oder gleich nach den Mahlzeiten eingenommen werden.Es gibt keine Erfahrungen bei Kindern.Gegenanzeigen:Calcet 475 mg Filmtabletten darf nicht angewendet werden bei:Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.Hypophosphatämie, schweren Hypophosphatämien, Hypercalcämie, Hypercalciurie mit Auftreten calciumhaltiger Nierensteine, decalcifizierenden Tumoren und Skelettmetastasen; schwerem Nierenversagen ohne Dialysebehandlung; Obstipation; vorbekannten Dickdarmstenosen; Osteoporose als Folge einer Immobilisation.Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Die Therapie mit Calcet 475 mg Filmtabletten erfordert eine regelmäßige Kontrolle der Serumcalcium- und Phosphatspiegel. Das Calcium Phosphat-Produkt sollte 5,3 mmol/l keinesfalls überschreiten, da die Häufigkeit extraossärer Calcifizierung bei Überschreitung dieses Wertes zunimmt. Um eine Erhöhung des Serumcalciumspiegels durch die Zufuhr von Calcet 475 mg Filmtabletten über den Normbereich hinaus zu vermeiden, sollte im Falle einer bereits durchgeführten Calciumtherapie das mit Calcet 475 mg Filmtabletten / Calcet 950 mg Filmtablettenzugeführte Calcium berücksichtigt werden. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Calcet 475 mg Filmtabletten nicht einnehmen.Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen:Die gleichzeitige Einnahme von Calcet 475 mg Filmtabletten mit anderen Arzneimitteln kann deren Resorption beeinträchtigen. Für zahlreiche anionische Arzneisubstanzen, z. B. Tetracycline und Doxycyclin, Chinolone (Gyrasehemmer), Bisphosphonate, Fluoride und Anticholinergika sind Veränderungen der Resorption möglich. Wechselwirkungen können auch mit Vitamin-D-Präparaten auftreten. Deshalb sollte ein Abstand von 1 – 2 Stunden zwischen der Einnahme von Calcet 475 mg Filmtabletten und der anderer Arzneimittel eingehalten werden. Bei Herzglykosiden kann eine Wirkungsverstärkung auftreten, bei Calciumantagonisten ist eine Abschwächung der Wirksamkeit möglich. Bei der gleichzeitigen Gabe von Thiazid-Diuretika besteht ein erhöhtes Risiko einer Hypercalcämie. Die Anwendung von Adrenalin kann bei erhöhtem Calciumspiegel zu schweren Herzrhytmusstörungen führen. Eine Zufuhr von größeren Mengen Calciumsalzen kann die Ausfällung von Fett- und Gallensäuren als Calciumseifen bewirken. Dadurch kann die Absorption von Urso- und Chenodeoxycholsäure und von Fetten sowie fettlöslichen Vitaminen beeinträchtigt werden.Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit:Berichte über schädliche Wirkung von Calcium während der Schwangerschaft und in der Stillperiode beim Menschen sind nicht bekannt geworden.Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Calcet 475 mg Filmtabletten hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.Nebenwirkungen:Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeiten zugrunde gelegt.Sehr häufig (1/10)Häufig (1/100 bis 1/10)Gelegentlich (1/1.000 bis 1/100)Selten (1/10.000 bis 1/1.000)Sehr selten (1/10.000)Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)Generelle Störungen: Gelegentlich: Weichteilverkalkungen (z. B. im Fettgewebe unter der Haut) in der Regel erst nach vielen Jahren der Einnahme und mit häufig erhöhten Calciumspiegeln im Blut.Herz und Kreislauf:Gelegentlich: Hypercalcämie, insbesondere nach Überdosierungen.Magen-Darm-Trakt:Selten: Gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit und Obstipation insbesondere bei zu hohen Dosierungen. Bei gastrointestinalen Nebenwirkungen sollte ggf. auf Calciumcarbonat umgestellt werden.Überdosierung:Maßnahmen bei Überdosierung: Absetzen des Präparates und symptomatische Behandlung, ggf. nichtsalinische Abführmittel, z. B. Lactulose.Wirkstoff: Calciumacetat. Anwendungsgebiete: zur Senkung erhöhter Phosphatwerte im Blut, bei chronischer Nierenschwäche mit angezeigter Dialyse.

Preis: 15.78 € | Versand*: 4.95 €
Heilpflanzenwohl NYRAX 200 mg/200 mg Nierentabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung
Heilpflanzenwohl NYRAX 200 mg/200 mg Nierentabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung

NYRAX 200 mg/200 mg NierentablettenHersteller: Heilpflanzenwohl GmbHDarreichungsform: Filmtabletten Entwässert rein pflanzlich Wirkt schnell & effektiv Klinisch bewiesen2: -2,9 cm Unterschenkelumfang nach 2 Wochen1 Sehr gute Verträglichkeit Ohne Beeinträchtigung des Elektrolyt-Haushalts, des Lipid- und des HarnsäurestoffwechselsNyrax – Hilft bei schweren Beinen Sie leiden unter schweren Beinen, Wassereinlagerungen und geschwollenen Füßen?1 Besonders bei stehender oder sitzender Tätigkeit lagert sich häufig zu viel Wasser in Füßen und Beinen ein und führt dann zu schmerzhaftem Spannungsgefühl. Jetzt gibt es ein einzigartiges pflanzliches Arzneimittel, das Ihnen schnell und wirksam hilft: Nyrax (rezeptfrei). Wenn die Beine dick sind und schmerzen, sind oft Wassereinlagerungen der Grund. Eigentlich verhindern aktive Nieren in ihrer Funktion als Wächter des Wasserhaushalts solche Wassereinlagerungen. Doch ist die Nierenfunktion geschwächt – häufig auch altersbedingt – gerät der Wasserhaushalt ins Ungleichgewicht: Zuviel Wasser belastet Körper und Kreislauf.Nyrax - Spült überschüssiges Wasser aus Nyrax, ein natürliches Arzneimittel aus der Apotheke hilft Ihren Nieren mit einzigartiger Pflanzenkraft, den Körper von überschüssigem Wasser zu befreien. Durch seinen hochkonzentrierten 2-fach-Wirkstoff komplex wird sichtbar und spürbar Wasser ausgespült.

Preis: 39.95 € | Versand*: 0.00 €

Was sind die verschiedenen Arten von Dialysebehandlungen und wie wirken sie sich auf die Lebensqualität von Patienten mit Niereninsuffizienz aus?

Es gibt zwei Hauptarten von Dialysebehandlungen: Hämodialyse und Peritonealdialyse. Bei der Hämodialyse wird das Blut außerhalb de...

Es gibt zwei Hauptarten von Dialysebehandlungen: Hämodialyse und Peritonealdialyse. Bei der Hämodialyse wird das Blut außerhalb des Körpers durch eine Maschine gefiltert, während bei der Peritonealdialyse das Bauchfell als Filter dient. Beide Behandlungen können die Lebensqualität von Patienten mit Niereninsuffizienz verbessern, indem sie Giftstoffe aus dem Körper entfernen und den Elektrolythaushalt ausgleichen. Allerdings erfordern sie auch eine strenge Behandlungsplanung und können zu Einschränkungen im Alltag führen, was die Lebensqualität beeinträchtigen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hat sich die Technologie von Dialysemaschinen im Laufe der Zeit entwickelt und welche Auswirkungen hat dies auf die medizinische Versorgung von Patienten mit Nierenversagen gehabt?

Die Technologie von Dialysemaschinen hat sich im Laufe der Zeit erheblich weiterentwickelt, von einfachen manuellen Geräten zu hoc...

Die Technologie von Dialysemaschinen hat sich im Laufe der Zeit erheblich weiterentwickelt, von einfachen manuellen Geräten zu hochmodernen, computergesteuerten Maschinen. Diese Fortschritte haben die Effizienz und Genauigkeit der Behandlung verbessert, was zu besseren Ergebnissen für Patienten mit Nierenversagen geführt hat. Darüber hinaus haben die Fortschritte in der Technologie die Dialysebehandlung für Patienten bequemer und weniger belastend gemacht, was zu einer verbesserten Lebensqualität führt. Insgesamt hat die Entwicklung der Technologie von Dialysemaschinen dazu beigetragen, die medizinische Versorgung von Patienten mit Nierenversagen zu verbessern und ihre Überlebenschancen zu erhöhen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Gibt es hier Patienten, die das Problem haben, dass sie viel Eiweißprotein im Urin haben, und ist die Niereninsuffizienz akut oder bereits chronisch?

Als KI-Modell habe ich keinen Zugriff auf Echtzeitdaten oder persönliche Informationen über Patienten. Es ist jedoch möglich, dass...

Als KI-Modell habe ich keinen Zugriff auf Echtzeitdaten oder persönliche Informationen über Patienten. Es ist jedoch möglich, dass Menschen mit erhöhtem Eiweißprotein im Urin (Proteinurie) eine Niereninsuffizienz haben, die entweder akut oder chronisch sein kann. Eine genaue Diagnose und Behandlung erfordert jedoch eine ärztliche Untersuchung und Bewertung der individuellen Symptome und medizinischen Geschichte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was verursacht Erkältung und Dialyse?

Eine Erkältung wird in der Regel durch Viren verursacht, die durch Tröpfcheninfektion von einer infizierten Person auf eine andere...

Eine Erkältung wird in der Regel durch Viren verursacht, die durch Tröpfcheninfektion von einer infizierten Person auf eine andere übertragen werden. Die Dialyse ist eine medizinische Behandlung, die bei Patienten mit Nierenversagen eingesetzt wird, um die Funktion der Nieren zu ersetzen. Die Dialyse selbst verursacht keine Erkältung, jedoch sind Patienten mit geschwächtem Immunsystem möglicherweise anfälliger für Infektionen wie Erkältungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Senada SOLIDACUR 600 mg Filmtabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung
Senada SOLIDACUR 600 mg Filmtabletten Nierenfunktion & Ausschwemmung

SOLIDACUR 600 mg FilmtablettenWirkstoff: 600 mg Echte Goldrute-Kraut-Trockenextrakt (5-7:1); Auszugsmittel: Ethanol 30% (m/m)Hersteller: Rodisma-Med Pharma GmbHDarreichungsform: FilmtablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Solidacur 600, Filmtabletten. Wirkstoff: Echtes Goldrutenkraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERSolidacur 600, Filmtabletten zur Anwendung bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 JahrenWirkstoff: Echtes Goldrutenkraut-TrockenextraktPflanzliches ArzneimittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Solidacur 600 mg jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS IST SOLIDACUR 600 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON SOLIDACUR 600 MG BEACHTEN?WIE IST SOLIDACUR 600 MG EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST SOLIDACUR 600 MG AUFZUBEWAHREN?WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST SOLIDACUR 600 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Solidacur 600 mg ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der Harnwege. Solidacur 600 mg wird angewendet zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON SOLIDACUR 600 MG BEACHTEN?Solidacur 600 mg darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Goldrutenkraut oder anderen Korbblütlern oder einem der sonstigen. Bestandteile von Solidacur 600 mg sind.wenn eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen ist. Dies kann z.B. bei schweren Herz- oder Nierenleiden sein,wenn Sie Ödeme (Wasseransammlungen im Gewebe) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit haben.Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Solidacur 600 mg ist erforderlich:Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.Kinder unter 12 Jahren:ZurAnwendung von Solidacur 600 mg bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Das Arzneimittel soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Bei Einnahme von Solidacur 600 mg mit anderen Arzneimitteln:Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.Schwangerschaft und Stillzeit:Solidacur 600 mg sollte wegen nicht ausreichender Untersuchungen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Solidacur 600 mg:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Solidacur 600 mg daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.3. WIE IST SOLIDACUR 600 MG EINZUNEHMEN?Nehmen Sie Solidacur 600 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 2- bis 3-mal täglich eine Filmtablette.Art der Anwendung:Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.Dauer der Einnahme:Die Dauer der Anwendung von Solidacur 600 mg ist nicht grundsätzlich begrenzt, richtet sich aber nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Im Zweifelsfalle befragen Sie einen Arzt. Beachten Sie bitte in jedem Fall die Angaben unter "Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Solidacur 600 mg ist in folgenden Fällen erforderlich" (2.) sowie unter "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" (4.). Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Solidacur 600 mg zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge von Solidacur 600 mg eingenommen haben, als Sie sollten:Über Vergiftungen mit Zubereitungen aus Echtem Goldrutenkraut beim Menschen ist bisher nicht berichtet worden. Bei Einnahme einer größeren Menge von Solidacur 600 mg benachrichtigen Sie bitte gegebenenfalls einen Arzt. Dieser kann über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.Wenn Sie die Einnahme von Solidacur 600 mg vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren Sie beim nächsten Mal mit der unter Punkt 3 »Wie ist Solidacur 600 mg einzunehmen?" angegebenen Dosierung fort.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann Solidacur 600 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.Mögliche Nebenwirkungen:Es kann zu Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag) oder zu Magen-Darm-Beschwerden (Schmerzen, Krämpfe, Übelkeit) kommen. Die Häufigkeit der genannten Nebenwirkungen ist nicht bekannt. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat zunächst abgesetzt und gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt genommen werden. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Solidacur 600 mg nicht nochmals eingenommen werden.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST SOLIDACUR 600 MG AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister nach "verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 30°C lagern.6. WEITERE INFORMATIONENWas Solidacur 600 mg enthält:Eine Filmtablette enthält: 600 mg Trockenextrakt aus Echtem Goldrutenkraut (5-7:1), Auszugsmittel: Ethanol, 30 % (m/m). Die sonstigen Bestandteile sind: Mikrokristalline Cellulose, gefälltes Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Cellulosepulver, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Stearinsäure, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid (E 172). Hinweis: eine Filmtablette entspricht 0,005 Broteinheiten (BE).Wie Solidacur 600 mg aussieht und Inhalt der Packung:Solidacur 600 mg ist in Originalpackungen mit 20, 50 und 100 Filmtabletten erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Rodisma-Med Pharma GmbHKölner Str. 4851149 KölnDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 06/2017

Preis: 15.60 € | Versand*: 4.95 €
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid
Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid

Steriblock Dialyse-pflaster 86x25mm Master Aid (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.

Preis: 48.79 € | Versand*: 0.00 €
Rowa Wagner ROWATINEX Weichkapseln Nierenfunktion & Ausschwemmung
Rowa Wagner ROWATINEX Weichkapseln Nierenfunktion & Ausschwemmung

ROWATINEX WeichkapselnHersteller: Rowa Wagner GmbH & Co. KGDarreichungsform: WeichkapselnWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Rowatinex Kapseln. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Urolithiasis (Hamsteinleiden, Krankheit mit Bildung von Harnsteinen in der Niere und den ableitenden Harnwegen).Gebrauchsinformation: Information für den AnwenderRowatinex KapselnMagensaftresistente Weichkapseln zum EinnehmenWirkstoffe: a-Pinen, ß-Pinen, Camphen, Borneol, Anethol, Fenchon, CineolLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Rowatinex Kapseln jedoch vorschriftsgemäß eingenommen werden.- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.- Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Diese Packungsbeilage beinhaltet:1. WAS SIND ROWATINEX KAPSELN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ROWATINEX KAPSELN BEACHTEN?3. WIE SIND ROWATINEX KAPSELN EINZUNEHMEN?4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?5. WIE SIND ROWATINEX KAPSELN AUFZUBEWAHREN?6. WEITERE INFORMATIONEN1. WAS SIND ROWATINEX KAPSELN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Rowatinex Kapseln werden angewendet zur Behandlung von Urolithiasis (Hamsteinleiden, Krankheit mit Bildung von Harnsteinen in der Niere und den ableitenden Harnwegen).2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ROWATINEX KAPSELN BEACHTEN?Rowatinex Kapseln dürfen nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe a-Pinen, ß-Pinen, Camphen, Borneol, Anethol, Fenchon, Cineol oder einen der sonstigen Bestandteile von Rowatinex Kapseln sind (siehe Punkt 2 "Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Rowatinex Kapseln" und Punkt 6 "Weitere Informationen").Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Rowatinex Kapseln ist erforderlich,wenn Sie blutverdünnende Arzneimittel (Antikoagulantien) einnehmen oder mit anderen Arzneimitteln behandelt werden, die über die Leber verstoffwechselt und ausgeschieden werden.Bei Einnahme von Rowatinex Kapseln mit anderen ArzneimittelnBitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Rowatinex Kapseln sollten bei Patienten mit Antikoagulantien-Therapie oder bei Behandlung mit Arzneimitteln, deren Metabolisierung und Ausscheidung über die Leber erfolgt, lediglich mit Vorsicht angewendet werden.Schwangerschaft und StillzeitFragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Rowatinex Kapseln sollten bei Schwangerschaft und während der Stillzeit nur unter Aufsicht des Arztes angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs gibt keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung dieser Funktionen durch Rowatinex Kapseln.Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Rowatinex Kapseln Die folgenden sonstigen Bestandteile von Rowatinex Kapseln können allergische Reaktionen hervorrufen: Natriumethyl-4-hydroxybenzoat (E 215), Natriumpropyl-4-hydroxybenzoat (E 217) (möglicherweise auch HH nach Verzögerung) und Gelborange S 85 % (E 110).3. WIE SIND ROWATINEX KAPSELN EINZUNEHMEN?Nehmen Sie Rowatinex Kapseln immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Für Erwachsene: 4- bis 5-mal täglich 1 Kapsel unzerkaut vor den Mahlzeiten.Für Kinder vom 6. bis 14. Lebensjahr: 2-mal täglich 1 bis 2 Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten.Wenn Sie eine größere Menge Rowatinex Kapseln eingenommen haben als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge von Rowatinex Kapseln eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Wenn Sie die Einnahme von Rowatinex Kapseln vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme von Rowatinex Kapseln vergessen haben. Nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Fahren Sie dann mit der nächsten Dosis zur üblichen Zeit fort.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel können Rowatinex Kapseln Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.5. WIE SIND ROWATINEX KAPSELN AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.Rowatinex Kapseln sollen nicht über 25 °C gelagert werden.Das Behältnis fest verschlossen halten.Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.6. WEITERE INFORMATIONENWas Rowatinex Kapseln enthaltenDie Wirkstoffe in einer magensaftresistenten Weichkapsel sind a-Pinen 24,8 mgß-Pinen 6,2 mgCamphen 15,0 mgBorneol 10,0 mgAnethol 4,0 mgFenchon 4,0 mgCineol 3,0 mgDer sonstige Bestandteil ist: Natives Olivenöl.Die Kapselhülle enthält: Gelatine, Glycerol 85%, Natriumethyl-4-hydroxybenzoat (E 215), Natriumpropyl-4-hydroxybenzoat (E 217), Gelborange S 85 % (E 110), Chinolingelb 70 % (E 104).Wie Rowatinex Kapseln aussehen und Inhalt der PackungRowatinex Kapseln sind gelbe, kugelförmige, magensaftresistente Weichgelatinekapseln, die eine blassgelbe bis grünlich-gelbe Lösung mit einem starken aromatischen Geruch enthalten.Originalpackungen mit 30, 50 und 100 KapselnEs werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer und HerstellerROWA WAGNER GmbH &, Co. KGArzneimittelfabrikFrankenforster Strasse 77D-51427 Bergisch GladbachTelefon: +49-2204-61081Telefax: +49-2204-61084E-Mail: info@rowakg.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2012.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 09/2015Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Urolithiasis (Hamsteinleiden, Krankheit mit Bildung von Harnsteinen in der Niere und den ableitenden Harnwegen).

Preis: 18.35 € | Versand*: 4.95 €
VETOQUINOL Ipakitin 180g für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion (Rabatt für Stammkunden 3%)
VETOQUINOL Ipakitin 180g für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion (Rabatt für Stammkunden 3%)

Ergänzungsfuttermittel in Pulverform für Katzen und Hunde zur Verbesserung der Nierenfunktion. 60g Packung.

Preis: 24.98 € | Versand*: 3.80 €

Welche Auswirkungen hat die Dialyse auf die Lebensqualität von Patienten mit Nierenversagen und wie kann die Betreuung dieser Patienten verbessert werden?

Die Dialyse kann die Lebensqualität von Patienten mit Nierenversagen stark beeinträchtigen, da sie mehrere Stunden pro Woche im Kr...

Die Dialyse kann die Lebensqualität von Patienten mit Nierenversagen stark beeinträchtigen, da sie mehrere Stunden pro Woche im Krankenhaus verbringen müssen und oft unter körperlichen Beschwerden wie Müdigkeit, Übelkeit und Muskelkrämpfen leiden. Darüber hinaus kann die notwendige Ernährungsumstellung und die Einschränkung von Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme zu psychischem Stress führen. Um die Betreuung dieser Patienten zu verbessern, ist eine ganzheitliche Versorgung wichtig, die neben der medizinischen Behandlung auch psychologische Unterstützung, Ernährungsberatung und die Einbindung von Angehörigen umfasst. Zudem sollten alternative Behandlungsmethoden wie Nierentransplantationen oder die Entwicklung von tragbaren Dialysegeräten

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Antikoagulation bei Niereninsuffizienz?

Bei Patienten mit Niereninsuffizienz ist die Auswahl der Antikoagulation besonders wichtig, da die Nieren eine wichtige Rolle bei...

Bei Patienten mit Niereninsuffizienz ist die Auswahl der Antikoagulation besonders wichtig, da die Nieren eine wichtige Rolle bei der Ausscheidung vieler Antikoagulanzien spielen. Bei Niereninsuffizienz kann die Dosierung von Antikoagulanzien wie Heparin, Warfarin oder direkten oralen Antikoagulanzien (DOAKs) angepasst werden, um das Risiko von Blutungen oder Thrombosen zu minimieren. Es ist wichtig, die Nierenfunktion regelmäßig zu überwachen und die Antikoagulation entsprechend anzupassen. Bei schwerer Niereninsuffizienz kann eine alternative Antikoagulation wie Heparin in Betracht gezogen werden, um das Risiko von Medikamentenakkumulation zu reduzieren. Letztendlich sollte die Wahl der Antikoagulation bei Patienten mit Niereninsuffizienz individuell angepasst werden, basierend auf der Nierenfunktion, dem Risiko von Blutungen und Thrombosen sowie anderen klinischen Faktoren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Direkte Thrombin-Inhibitoren Heparine Clexane Factor-Xa-Inhibitoren Glycoprotein-IIb/IIIa-Antagonisten Thromboxane-A-Receptor-Antagonisten Protein-C Protein-S Tissue-Factor-Inhibitoren

Kann man eine Dialyse zu Hause machen?

Kann man eine Dialyse zu Hause machen? Ja, es ist möglich, eine Dialyse zu Hause durchzuführen, wenn man über die entsprechende Au...

Kann man eine Dialyse zu Hause machen? Ja, es ist möglich, eine Dialyse zu Hause durchzuführen, wenn man über die entsprechende Ausrüstung und Schulung verfügt. Dies wird als Heimhämodialyse bezeichnet und ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlung in ihrer vertrauten Umgebung durchzuführen. Die Heimhämodialyse bietet mehr Flexibilität bei den Behandlungszeiten und kann die Lebensqualität verbessern. Es ist jedoch wichtig, dass Patienten und ihre Betreuer gründlich geschult werden, um die Dialyse sicher und effektiv zu Hause durchführen zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Hause Selbstversorgung Medizinprodukte Therapie Nieren Blut Filter Krankenhaus Alternative

Wie wirkt sich Nierenversagen bei Katzen aus?

Wie wirkt sich Nierenversagen bei Katzen aus?

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.